· 

Willkommen im Team, Toyota Buchreiter!

Der SCE darf einen weiteren Weggfährten auf seiner Reise begrüßen: Mit dem Eisenstädter Autohaus Toyota Buchreiter weiß man in Zukunft einen traditionsreichen Betrieb aus der Landeshauptstadt an seiner Seite. 

 

Obmann Michael Billes freut sich über die Zusammenarbeit mit dem neuen Kooperationspartner: "Wir sind froh, dass wir ab nun mit Günter Buchreiter einen Mann und sein Unternehmen an unserer Seite haben, die für Handschlagqualität stehen. Das lässt uns natürlich noch hoffnungsfroher in die Zukunft blicken."

 

Das seit 50 Jahren in Eisenstadt ansässige Autohaus zeichnet sich durch seine Kundennähe, Herzlichkeit und Fachkompetenz aus. Günter Buchreiters Vater Karl „Charly“ Buchreiter machte sich einst von Kärnten auf den Weg nach Deutschland. 1969 startet er mit der Markenvertretung Peugeot in Eisenstadt, 1984 folgt der Wechsel zur Toyota Markenvertretung. 1995 folgt der Umzug in die Eisbachstrasse und Günter Buchreiter übernimmt die Geschäftsleitung. 1997 gewinnt man den Preis für die höchste Kundenzufriedenheit von Toyota, 2001 folgt der Zubau von Lackierkabine und Spenglerei. 2002 erzielt Toyota Buchreiter den höchsten Marktanteil aller Marken im Bezirk Eisenstadt Umgebung für Toyota. 

Geschäftsführer Günter Buchreiter: "Der SCE ist ein Traditionsverein und ich kann dem Team nur gratulieren. Man hat einen stillgelegten Verein wiederbelebt und ihn auf grundsolide Beine gestellt. Das Motto des SCE ist ja 'Geschichte und Tradition, die verbinden' und so ist es auch in unserem Fall. Diese Werte verbinden den SCE und Toyota Buchreiter. Wir erwarten uns eine fruchtbare Zusammenarbeit und ich persönlich freue mich bereits sehr auf die neue Saison, wo der SCE einiges vor hat."

Kommentar schreiben

Kommentare: 0