· 

Wir4SCE - Marton Lesko: "SCE ist der Verein mit der größten Geschichte"

In unserer neuen Serie "Wir4SCE" möchten wir unsere treuen Unterstützer vorstellen. Den Anfang macht unser Hauptsponsor UNEX in Person von Geschäftsführer Marton Lesko. Er begleitet den SCE seit der Wiedererstehung im Jahr 2018 und war so maßgeblich an den Erfolgen der letzten beiden Jahre beteiligt. Zeit für uns, ihm auf den Zahn zu fühlen.

 

Über UNEX

 

Die UNEX Heatexchanger Engineering GmbH ist der öster­rei­chi­sche Spez­ial­ist für De­sign, Bau und Lief­er­ung von Wär­me­tau­schern aller Fer­ti­gungs­ar­ten, Grö­ßen und Ein­satz­be­rei­che.

 

Im Vordergrund steht für UNEX der Blick auf De­tail und Quali­tät, vom Erst­kon­takt bis zur Nach­be­treu­ung, ob wir nun ein­fach das Pass­en­de aus un­ser­en Re­gal­en hol­en oder ein­en spe­ziell auf Ihr Un­ter­neh­men zu­ge­schnitt­en­en Wär­me­tau­scher ent­wick­eln. UNEX liefert Wärmetauscher für jeden Ge­brauch, von klei­nen Tau­schern für die Warm­was­ser­be­rei­tung im Ein­fam­ilien-Haus bis hin zu gro­ßen In­du­strie­an­la­gen.

SCE: Warum stehen sie hinter dem SC Eisenstadt?

 

Marton Lesko: Der SC Eisenstadt ist der Verein mit der größten Geschichte des Burgenlandes. In letzter Zeit war es ruhig geworden, aber seit etwa eineinhalb Jahren lebt der Verein wieder richtig auf. Das neue Vorstandsteam - kreative und vernünftige Köpfe - zeigen, was möglich ist, wenn in einer Gruppe die Chemie passt und ein gemeinsames Ziel im Vordergrund steht . Wir dürfen nicht vergessen, dass hier allesamt ehrenamtlich aktiv sind. Diese Begeisterung und der unermüdliche Antrieb, den Verein wieder mit neuem Leben zu erfüllen, hat mich damals bewogen als Sponsor ab der ersten Minute gemeinsame Wege zu gehen. Ich bin stolz mit meinem Betrieb in Eisenstadt ansässig zu sein und ich bin natürlich sehr glücklich, dass hier wieder erfolgreich Fußball gespielt wird, Siege eingefahren werden und der Name SC Eisenstadt wieder aufklingen kann.

 

Was bedeuten Fußball und der SC Eisenstadt für sie selbst sowie für ihre Firma?

 

Ich bin Eisenstädter. Ich bin zwar erst im Alter von acht Monaten freiwillig aus Göss hierher gezogen, aber hier aufgewachsen. Vielleicht war mein früher Bezug zu Bier mit ein Grund, warum es meinen Bruder Imre und mich damals schon ins Fußballstadion gezogen hat. Früher war der SCE im Lindenstadion beheimatet und hatte oft an die 10.000 Fans im Rücken! Heute gibt es das Lindenstadion im Prinzip mehr und auch keine 10.000 Fußballfans. Doch es werden seitens des SCE und auch von UNEX neue Lebenszeichen gesetzt. Es gibt über 200 Mitglieder beim SCE, ein Verein, der zehn Jahre lang nicht existiert hat! Knapp 50 Kinder spielen im Nachwuchs und das nur sechs Monate nach Gründung einer Nachwuchsabteilung. Dazu wurde man Herbstmeister in der U12 und gewann den Nachwuchsaward der BVZ . Wenn das nicht unterstreicht was sich da tut, würden wir als UNEX nicht so stolz hinter dem Verein SC Eisenstadt stehen! Es geht im Fußball um mehr als Bier trinkende Väter, die ihre Wochenenden im Stadion verbringen. Wir sehen begeisterte Eltern, die sich mit ihren Kindern freuen ein sportliches Zuhause gefunden zu haben. Eine Gemeinschaft, in der Spaß an der Bewegung und der Erfolg einer bestens betreuten Truppe im Vordergrund stehen. Dieses körperliche Training und das Erlebnis in einer organisierten und erfolgreichen Jugendmannschaft aktiv zu sein, in vielen Fällen sogar in die Kampfmannschaft hineinzuwachsen, wird unsere Kids ihr ganzes Leben lang positiv begleiten. Die Jugend für Sport zu begeistern und faire Teamplayer zu fördern, waren weitere Gründe mich für den SC Eisenstadt stark zu machen.

 

Welche Visionen haben sie für den SC Eisenstadt?

 

In unseren Träumen sehen wir den SCE ein oder zwei Klassen höher. Ich finde, daß der SCE zu den repräsentativsten Vereinen des Landes gehört und irgendwann auch einmal wieder in der Landesliga spielen könnte. Wir als UNEX stehen als Hauptsponsor mit Ideen, Kreativität und nicht zuletzt finanzieller Unterstützung hinter dem SCE! Egal in welcher Klasse das dann sein wird. Wichtig sind packende Spiele, begeisterte Fans und eine motivierte Mannschaft ,die erhobenen Hauptes vom Feld geht. Ein wichtiges und großes Ziel ist aber das „Heimkommen“ des SC Eisenstadt in die Landeshauptstadt. Hier soll ja aber der kommenden Saison in der neuen Leichtathletik-Anlage gespielt werden. Das haben unser Bürgermeister und der Gemeinderat ja so auch schon beschlossen. Das wird sicher ein neues Kapitel in der Erfolgsstory des SCE und ich freue mich, dass nun auch die Stadtpolitik die Nachhaltigkeit des Vereins anerkennt und unterstützt.

 

Was verbindet ihre Firma mit dem SC Eisenstadt?

 

Gemäß unseren Firmenslogans „the UNEXpected Experts“ bzw. “UNEX is not only a brand – it is a Family” sehen wir uns als unspektakuläre Spezialisten mit Herz. Hier sehen wir Ähnlichkeiten zum SC Eisenstadt. Schließlich spielte der Verein in der höchsten Liga des Landes und zählte zu den besten Österreichs! UNEX ist seit mehr als 20 Jahren international tätig und hast sich mittlerweile einen sehr guten Ruf in unserer eher doch speziellen Branche erarbeiten können. Wir und auch der SCE leben unsere Passion als Auftrag und mit Leidenschaft in Verbindung mit unseren Kunden oder eben Fans – als Familie könnte man fast sagen. Daher hängt auch in unserem Besprechungszimmer ein Trikot des SCE, welches wir stolz unseren internationalen Gästen präsentieren. So schließt sich der Kreis dann wieder.

 

Welche Zukunftswünsche haben sie privat als auch für ihr Unternehmen?

 

Für UNEX wünsche ich mir, dass es so weitergeht wie es die letzten Jahre geklappt hat. Ich bin froh, ein solch motiviertes und profundes Team, das auch menschlich so gut zusammengefunden hat, anführen zu dürfen. Eine Familie eben! Unsere Elsa (schwarzer Riesenschnauzer) bringt viel Energie in unseren Alltag und wir können so neben Beruf und Passion auch das Leben in der Natur genießen. All den loyalen und hoch motivierten Spielern, dem gesamten Betreuerstab und dem Vorstand des SCE wünsche ich alles Gute für die neue Saison. Als Sponsor der ersten Stunde bin ich stolz, dass die Kampfmannschaft unser Logo auf der Brust trägt. Wir hoffen auf eine lange und weiterhin so erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0