· 

Iron City Trophy 2021 abgesagt

Die Iron-City-Trophy, kurz ICT, war im Jänner dieses Jahres ein voller Erfolg. Mehrere Top-Klubs, wie die Wiener Austria und die Admira, waren damals zu Gast in der Landeshauptstadt. Rund 1000 Besucher säumten die Ränge des Eisenstädter Allsportzentrums. Zu einer Neuauflage wird es 2021 leider nicht kommen. Das Organisationsteam um Jörg Pasterniak entschied sich aufgrund der unsicheren Pandemie-Lage zur Absage. 

 

"Wir wollen und können kein Risiko eingehen", betont Pasterniak. "Die Infektionszahlen steigen derzeit stark an und niemand kann sagen, wann eine Besserung der Umstände zu erwarten ist", so der Nachwuchsleiter. Die ICT 2021 hätte vom 22. bis zum 24. Jänner 2021 über die Bühne gehen sollen. "Die Absage war aber leider alternativlos", weiß Pasterniak. Entmutigen lässt man sich davon jedoch keinesfalls, wie er festhält. "Wir sind guter Dinge, dass wir 2022 wieder durchstarten können. Dafür werden wir uns auch etwas ganz besonderes einfallen lassen", lässt der Nachwuchsleiter wissen. 

 

"Wir freuen uns bereits, im Jahr 2022 wieder zahlreiche Top-Klubs bei uns begrüßen zu dürfen. Es wäre großartig, wenn die Jungs und Mädels dann wieder vor ähnlich vielen Zusehern wie in diesem Jahr aufspielen könnten", blickt er hoffnungsvoll in die Zukunft.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0