· 

BFV-Cup: Reizvolles Duell mit Siegendorf

Die Auslosung des BFV-Raiffseisen Cups bescherte der Mannschaft von Roland Wisak ein durchwegs attraktives Los. Mit Landesligist Siegendorf steht dem SCE eines der derzeit wohl besten Teams des Burgenlandes gegenüber. Die Vorfreude auf das reizvolle Duell ist bereits groß. Anpfiff ist am 23. Juli um 19:30 Uhr im Siegendorfer Sportpark.

 

"Wir freuen uns sehr, mit dem ASV Siegendorf einen solch attraktiven Gegner zugelost bekommen zu haben. Sie sind neben dem NSC derzeit sicher eines der besten Teams im gesamten Bundesland", so Obmann Michael Billes. Gespielt wird am 23. Juli im Sportpark Siegendorf. Beide Vereine haben sich auf einen Tausch des Heimrechts geeinigt. 

 

"Damit erwartet die Jungs gleich zum Start eine tolle Herausforderung", blickt Coach Roland Wisak nach vorne. "Wir stehen nun seit 1. Juni in der Vorbereitung. Die Jungs geben alles, um dem ASV Siegendorf das Leben so schwer wie möglich zu machen", hält der Trainer fest. "Es gibt wohl keinen Zweifel daran, dass sie der Favorit sind. Der Cup hat aber, wie wir wissen, seine eigenen Gesetze und wir werden alles dafür tun, um eine mögliche Überraschung zu schaffen", zeigt er sich motiviert für das Aufeinandertreffen. Einem reizvollen Duell steht somit nichts mehr im Wege. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0