· 

Ungefährdeter Heimsieg gegen Oslip

Der SC Eisenstadt feierte gegen den FC Oslip einen Kantersieg, der in dieser Höhe durchaus verdient war.

 

Der SCE geht natürlich als Favorit in dieses Spiel, eine „g‘mahte Wies‘n“ erwarten die Fans jedoch nicht. Sind doch die Erinnerungen an das hart erkämpfte 2:1 im Auswärtsspiel noch frisch. Die Gastgeber legen aber einen Blitzstart hin. Schon in der ersten Minute gibt es die erste große Chance. Nach einem Stanglpass setzt Florian Fischer den Ball knapp am Tor vorbei.

 

Bereits kurz darauf gibt es zum ersten Mal Jubel im Publikum. David George kämpft sich auf der rechten Seite durch, dringt in den Strafraum ein und trifft aus spitzem Winkel genau zwischen Torhüter Andreas Meth und der linken Stange zum 1:0. Damit geben sich die Eisenstädter aber natürlich nicht zufrieden und es werden Chancen im Minutentakt herausgearbeitet. Dominik Jakovljevic versucht es in der 8. Minute mit einem Weitschuss, der aber deutlich über das Tor geht.

 

Nur eine Minute später muss der Osliper Tormann Meth bei einem Schuss von Faton Vokshi sein Können unter Beweis stellen. Wieder eine Minute später ist es Florian Fischer, der mit einem Weitschuss das Ziel verfehlt. In Minute 13 läuft Faton Vokshi mit dem Ball rechts in den Strafraum, diesen setzt er nur knapp am langen Eck vorbei.

 

Der zweite Treffer liegt nun in der Luft, will noch aber nicht fallen. In der 16. Minute wird David George gut angespielt, Meth ist aber einen Moment früher am Ball und kann die Situation klären. Erst in der 18. Minute kommt Oslip zur ersten nennenswerten Chance. Alen Jasarevic tritt zu einem Freistoß an, der aber klar über die Latte geht.

 

Auch die nächste Gelegenheit gehört zwei Minuten später den Gästen. Der Schuss von Konstantin Schnabel ist jedoch eine leichte Beute für den SCE-Torhüter Florin-Andrei Covaciu. In der darauffolgenden Minute steht aber sein Gegenüber Andreas Meth wieder im Mittelpunkt des Geschehens. Zwei Schüsse von David George währt der Gästegoalie ab bevor George den dritten Schuss über die kurze Kreuzecke drüber knallt.

 

In Minute 25 ist es endlich soweit. Dominik Jakovljevic versucht es aus rund 20 Metern mit einem Weitschuss und trifft genau in die linke Ecke. Das längst überfällige 2:0 ist geschafft. Oslip versucht den Gegner danach schon etwas früher zu attackieren. Die einzige Ausbeute dabei ist ein Freistoß von Jasarevic in der 39. Minute, der für Covaciu aber kein Problem darstellt.

 

Kurz vor der Pause hat Laszlo Kalocsai seinen großen Auftritt. Eine sehenswerte Einzelaktion, bei der er fünf Gegner aussteigen lässt, schließt er erfolgreich zum 3:0-Pausenstand ab.

 

Zwei Minuten hat es in der ersten Hälfte gedauert, bis der SCE den ersten Treffer landen konnte. Genauso viel Zeit lässt sich auch Nico Stiglitz in der zweiten, um auf 4:0 zu stellen. Wer die drei Punkte heute einheimsen kann, wird zu diesem Zeitpunkt nicht mehr in Frage gestellt.

 

In der 50. Minute setzt Faton Vokshi nach schönem Zuspiel von Laszlo Kalocsai das Spielgerät über das Gehäuse von Andreas Meth. Eisenstadt lässt es anschließend etwas langsamer angehen. In den nächsten 12 Minuten gibt es nur eine Torchance und dieses spielt Oslip heraus. Alen Jasarevic scheitert aber an Tormann Covaciu. Erst in der 62. Minute bringen die Kicker vom SCE den Ball wieder in Tornähe. Ein direkt geschossener Freistoß von Fischer wird aber von Goalie Meth unschädlich gemacht.

 

Zwei Minuten später versucht es David George aus spitzem Winkel, sein Schuss wird aber zur Ecke abgewehrt. Weitere zwei Minute später muss Andreas Meth den Ball zum fünften Mal an diesem Abend aus seinem Tor holen. Nach einem Gestochere vor dem Tor kommt der Ball zu Dominik Jakovljevic, der sich diese Gelegenheit nicht entgehen lässt.

 

Die Hausherren haben das Spiel weiterhin fest im Griff, nur sporadisch kommt es zu Entlastungsangriffen des Gästeteams. In der 70. Minute prüft Florian Fischer noch einmal die Aufmerksamkeit des Gästekeepers. Die größte Chance auf den Ehrentreffer hat Oslip in der 73. Minute. Von Alen Jasarevic kommt der Ball über Christoph Meth zu Thomas Babonich, der jedoch am gut postierten Torhüter Covaciu scheitert.

 

Den Endstand von 6:0 stellt in der 75. Minute der fünf Minuten zuvor eingewechselte Markus Steigleder her. Nachdem er ideal angespielt wurde, hebt er den Ball elegant über Tormann Meth. Die letzte Chance des Abends haben die Gäste. Einmal mehr ist es Alen Jasarevic, der die Gelegenheit hat, aber er setzt die Kugel am kurzen Eck vorbei.

 

Eigentlich wäre das die letzte erwähnenswerte Szene gewesen, hätte es nicht nach einem eher harmlosen Foul nahe des Seitenouts 6 Minuten vor Schluss eine riesen Aufregung sowie ein Handgemenge gegeben, bei dem der Ordnerdienst die Fans der Gäste im Zaum halten musste. Letztlich haben in Minute 88 die Osliper Andreas Meth die gelbe und Michael Hauszbeck die rote Karte ausgefasst.

 

Nachdem St. Andrä gegen Neusiedl 1b verloren hat, beträgt der Vorsprung des SCE auf die Seewinkler drei Runden vor Schluss nun 5 Punkte. Nächste Runde gastiert unser Team in Zagersdorf. Sollten dort alle drei Punkte geholt werden, könnte Rang 3, der zum Aufstieg reichen würde, schon in der darauffolgenden vorletzten Runde fixiert werden!

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    zbdrariI (Dienstag, 07 Juni 2022 21:42)

    1

  • #2

    zbdrariI (Dienstag, 07 Juni 2022 21:44)

    1

  • #3

    zbdrariI (Dienstag, 07 Juni 2022 21:45)

    1

  • #4

    zbdrariI (Dienstag, 07 Juni 2022 21:46)

    -1; waitfor delay '0:0:15' --

  • #5

    zbdrariI (Dienstag, 07 Juni 2022 21:46)

    1

  • #6

    zbdrariI (Dienstag, 07 Juni 2022 21:47)

    1

  • #7

    zbdrariI (Dienstag, 07 Juni 2022 21:47)

    1

  • #8

    zbdrariI (Mittwoch, 08 Juni 2022 00:35)

    1

  • #9

    zbdrariI (Mittwoch, 08 Juni 2022 00:37)

    1

  • #10

    zbdrariI (Mittwoch, 08 Juni 2022 01:08)

    1

  • #11

    zbdrariI (Mittwoch, 08 Juni 2022 01:09)

    1

  • #12

    zbdrariI (Mittwoch, 08 Juni 2022 01:10)

    1

  • #13

    zbdrariI (Mittwoch, 08 Juni 2022 01:10)

    1

  • #14

    zbdrariI (Mittwoch, 08 Juni 2022 01:11)

    1

  • #15

    zbdrariI (Mittwoch, 08 Juni 2022 01:12)

    1